E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
E-Mail

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0 21 56 / 49 59-0

Vorst, Kniebelerstraße Vorlesen

Bedarfsgerecht, individuell und barrierefrei.

Das inklusive Wohnangebot Kniebelerstraße bietet insgesamt 17 Menschen mit und ohne Behinderung ein Zuhause. Derzeit nutzen elf Mieter im Haus die Leistungen der Lebenshilfe Kreis Viersen, sowohl im Rahmen der pädagogischen Unterstützung, als auch durch den Pflegedienst der Lebenshilfe. Hierdurch besteht die Möglichkeit beide Leistungsarten durch dieselben, den Menschen vertrauten Mitarbeiter durchführen zu lassen – ganz nach dem Motto „Hilfe aus einer Hand“. Zudem finanziert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) einen Hintergrunddienst im Haus, welcher den Klienten des Betreuten Wohnens für kurzfristige Hilfestellungen zur Verfügung steht. Zudem steht eine Nachtbereitschaft auch in der Nacht im Haus für Notfälle zur Verfügung. Jeder der von uns betreuten Menschen wird individuell auf seine Bedürfnisse angepasst im Alltag unterstützt und begleitet.

Das gesamte Haus und alle Wohnungen sind barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet. Es gibt einen Aufzug zum ersten Obergeschoss. Den Mittelpunkt bildet der Begegnungsort "Mittendrin". Hier können sich alle Mieterinnen und Mieter zur gemeinsamen Freizeitgestaltung treffen und hier werden durch die Lebenshilfe Veranstaltungen durchgeführt. Das Mittendrin kann auch durch die Nachbarschaft gemietet werden, wodurch der Inklusionsgedanke in die Nachbarschaft getragen wird und ungezwungene Begegnungen stattfinden, um Berührungsängste abzubauen.

Das Grundstück befindet sich auf der Kniebelerstraße im Ortsteil Vorst, in fußläufiger Lage sehr nahe dem Zentrum. Der Ort verfügt über Geschäfte zur Deckung des Grundbedarfs, Gaststätten und Restaurants. Eine katholische und eine evangelische Kirche mit regem Gemeindeleben sind ebenso vorhanden wie Sportvereine. Es bestehen Busverbindungen in alle Richtungen mit Anbindung an das Netz der Deutschen Bahn.

Derzeit nutzen elf von 17 Mietern im Haus die Leistungen der Lebenshilfe Kreis Viersen, sowohl im Rahmen der pädagogischen Unterstützung, als auch durch den Pflegedienst der Lebenshilfe. Hierdurch besteht die Möglichkeit beide Leistungsarten durch dieselben, den Menschen vertrauten Mitarbeiter durchführen zu lassen – ganz nach dem Motto „Hilfe aus einer Hand“. Zudem finanziert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) einen Hintergrunddienst im Haus, welcher den Klienten des Betreuten Wohnens für kurzfristige Hilfestellungen zur Verfügung steht. Zudem steht eine Nachtbereitschaft auch in der Nacht im Haus für Notfälle zur Verfügung.

Daten und Fakten:

  • Insgesamt 16 Wohnungen auf zwei Etagen mit Aufzug
  • zwölf Einzelwohnungen mit zwei Zimmern, Küche, Bad
  • zwei Zweier-Wohnungen
  • eine Dreier-Wohnung
  • "Mittendrin" Veranstaltungsraum für Treffen und Freizeitangebote
  • Wohnungsgrößen folgen
Ralf Kurzweg
Kniebelerstraße 21
47918 Tönisvorst
Mechthild Deeken
Ansprechpartnerin BeWo und "Mittendrin"
Kniebelerstraße 25-43
47918 Tönisvorst
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen